Vogelhaus / Vogelfutterhaus „Raffi“ (39 x 51 x 46cm) im Fachwerk-Stil mit Lasergravur, wetterfest imprägniert, ohne Ständer

42,00  30,00 

 

– 39 x 51 x 46cm (H x B x L) / Grundplatte: 32 x 32cm
– elegantes Vogelfutterhaus im klassischen Fachwerk-Stil
– offener, barriereloser und gut überdachter Fütterungsbereich (reichlich Platz für eine Futterschale / Wasserschale, Haken (2) für Meisenknödel vorhanden)
– konzipiert und hergestellt für die Fütterung von einheimischen Singvögeln
– ungeeignet für die Fütterung von großen Vögeln (z.B. Dohlen, Krähen, Tauben)
– vormontiertes Vogelhaus (auspacken & aufstellen)
– stabil aus Massivholz (Fichte) gefertigt (keine Press- oder Spannplatten)
– wetterfeste doppelte Schutzbehandlung: grundiert (Schutz vor Pilzbefall, Bläue und Fäule) und wetterfest imprägniert mit Leinölfirnis (Schutz vor Feuchtigkeit)
– stabiles Dachkonstrukt ermöglicht eine Befestigung von Schrauben / Haken am First (kann problemlos aufgehängt werden)
– handgefertigt in Wallenhorst (Deutschland)

 

Lieferzeit: 3-4 Tage

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 0745150099602.RAFFI Kategorie:

Beschreibung

Hiermit darf ich Ihnen mein Vogelhaus „Raffi“ vorstellen, das Sie für eine ganzjährige Vogelfütterung verwenden können. Das Vogelhaus ähnelt in seinem Aufbau dem traditionellen deutschen Fachwerkstil. Das stabil konstruierte Holzdach besteht aus massiven Holzlatten und bietet den hungrigen Wildvögeln mehr als genug Schutz vor dem Regen. Es wurden alle Holzteile sorgfältig zugeschnitten und miteinander mit Holzleim (D3, wetterbeständig) verleimt. Außerdem wurden verzinkte Schrauben und Nägel zur zusätzlichen Stabilisierung verwendet. Im überdachten Fütterungsbereich befinden sich zwei Haken, an denen Sie leckere Meisenknödel aufhängen können. Es ist genug Platz für eine Futter- oder Wasserschale (im Lieferumfang nicht enthalten) vorhanden. Zudem befindet sich über dem Eingang eine fein lasergravierte Verschnörkelung (Vögelchen-Logo), welches professionell computergesteuert angebracht wurde. Rundum ist es ein solides Vogelhaus, konzipiert und hergestellt für eine lange Lebensdauer.

Massivholz
<p>

Ich verwende zur Herstellung meiner Vogelhäuser nur Leim- und Massivholz aus Fichtenholz. Die Grundplatte besteht aus leicht zu reinigendem geschliffenen Leimholz. Die restlichen Bauteile und das Dach des Vogelhauses werden aus Massivholz zusammengesetzt, verleimt, verschraubt und genagelt. Ich verwende keine Span- oder Pressplatten. Im Aufbau ist es stabil und wiegt direkt nach der Herstellung ganze 6,7 Kilogramm.

Futtersilo, Hygiene & Vogelfutter

Ich lege kein Futtersilo anbei, da unsere Wildvögel wie bspw. die Amsel solange das Futter aus dem Silo scharrt, bis es leer ist. Bei dem Vorgang wird kein Futter gefressen, sondern im und folglich aus dem Vogelhaus „herausgeworfen“. Passender ist das Vogelfutter in einer flachen Schale (optimal bis 10cm Durchmesser) ins Vogelhäuschen zu stellen (siehe Fotos). Außerdem sind zwei Haken (2) angebracht, worauf Sie leckere Meisenknödel aufhängen können.

Die Problematik bzgl. der Hygiene bei der Vogelfütterung ist mir weitgehend bekannt. Deshalb besteht der Fütterungsbereich aus einer geschliffenen Leimholzplatte, die man einfach säubern kann. Überfüttern Sie bitte nicht die Vögel, indem Sie viel Vogelfutter in dem Fütterungsbereich verstreuen. Eine kleine Schale reicht vollkommen aus, um die Vögel tagelang mit leckerem Futter zu versorgen.

Aus eigener Erfahrung kann ich fettreiche gehakte Erdnüsse und Sonnenblumenkerne (nicht geröstet) empfehlen – unsere Vögel sind wild danach! Sie können es selbst anmischen oder bei Pauls Mühle einkaufen einkaufen. Im Frühling und Sommer sollte man Vogelfutter verwenden, das auch z.B. Mehlwürmer enthält. Sie werden zahlreiche Singvögel als Gäste begrüßen dürfen!

Holzschutz

Jedes Vogelhaus ist wetterfest behandelt und kann sorglos Draußen augestellt werden. Die wetterfeste Behandlung besteht aus zwei Anstrichen. Zuerst wird das Vogelhaus mit einer Grundierung (Schutz vor Pilzbefall wie Bläue und Fäule) behandelt. Die Grundierung erfolgt mit dem Holzschutzprodukt von dem schwedischen Hersteller Bondex. Nach der Trocknung erfolgt eine Imprägnierung mit Leinölfirnis. Leinöl dringt tief in das Holz und bildet eine wasserabweisende Schutzhaut. Durch das Leinöl wird außerdem das Holz ein wenig dunkler, wobei eine schöne Maserung ganz deutlich hervortritt. Die Holzschutzeigenschaften von Leinöl können Sie hier ausführlich nachlesen.

Absicherung vor Umsturz (Hinweis)

Stellen Sie den Ständer immer auf einem festen Untergrund auf. Wenn Sie das Vogelhaus an einer windreichen Stelle aufstellen, dann fixieren Sie es bitte mit Haken oder Steinen an allen vier Standfüssen. Die beste Imprägnierung nützt nichts, wenn der Ständer mit dem Vogelhaus umstürzt. Wir wollen schließlich, dass Sie und ihre gefiederten Besucher sehr lange Freude an der Futterstelle haben.

Tierart Garten- / Wildvögel
Holz Fichtenholz
Marke vogelhaus-fabrik.de
Breite 32 cm / 51 cm (Dach)
Höhe 39 cm
Länge 46 cm
Hergestellt in
Deutschland

 

Zusätzliche Information

Gewicht 6 kg
Größe 46 × 51 × 39 cm